Das WoW Projekt

Abschlussveranstaltung der WoW Kurse 2012/13 im Landesinstitut für Schulentwicklung und Lehrerfortbildung.

Das Schuljahr 2012/2013 ist beendet und damit auch die WoW Kurse, ein Kooperationsprojekt zwischen der Beratungsstelle besondere Begabung und der Hemshorn Stiftung.
Neben 3 Ferienkursen haben 7 ganzjährige Kurse stattgefunden und ca. 100 Kinder & Jugendliche an WoW Kursen in diesem Schuljahr in Hamburg teilgenommen. Sie haben Einblicke in Berufsbilder erhalten, Ihren Stadtteil kennen gelernt, etwas über sich erfahren, über Teamwork, haben Exkursionen unternommen, ihre Horizonte erweitert und Perspektiven entwickelt.
Die Teilnehmer/innen der ganzjährigen Kurse haben am Mittwoch, dem 12.Juni, 2013 Ihre Arbeiten in der Aula des LI schulübergreifend vorgestellt.

Stellwände mit architektonischen Entwürfen und Modezeichnungen, mehrstöckige Baumodelle und ein Kurzfilm wurden gezeigt. Die WoW Kids berichteten von Ihren Erfahrungen, Entdeckungen und Lernschritten, moderierten das Programm teilweise selbst und waren stolz und selbstbewusst ob ihrer wirklichen bemerkenswerten Leistungen. Großes Lob gab es auch für die engagierten Kursleiterinnen und für die gute Zusammenarbeit von staatlicher Stelle und zivilgesellschaftlicher Initiative.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die große Unterstützung durch die zahlreichen Förderer, Partner und Mitarbeiter bedanken, ohne die WoW nicht möglich gewesen wäre. Der persönliche Einsatz vieler engagierter Menschen und das Vertrauen in unsere Arbeit haben Spuren hinterlassen in den mehr als 300 Kindern & Jugendlichen, die seit 2009 an WoW Programmen teilgenommen haben.
Spuren, die hoffentlich zu breiten Wegen in ein selbstbestimmtes glückliches Leben führen.